10

Terrassendach erweitern

Von der Überdachung zum Kaltwintergarten

Bei Schmidt ist eine Entscheidung für eine Terrassenüberdachung nicht endgültig. Denn, im Gegensatz zu Billiganbietern, ist das Nachrüsten bei uns kein Problem. Ihr Terrassendach zu erweitern ist bei uns ganz einfach. Sie können stets aus einem breiten Spektrum an Seitenelementen wählen – und Ihre Überdachung wird zum Kaltwintergarten.

Zudem sind unsere Seiten- und Fensterelemente mit einem hochwertigen Aluminiumrahmen versehen. Wo Billiganbieter nur Glaszuschnitte mit einem Winkelprofil montieren, bieten wir Ihnen Qualität. Auch, wenn Sie sich erst später für einen Kaltwintergarten entscheiden. Ein Terrassendach zu erweitern ist kein Problem.

Wie kann man im Nachhinein das Terrassendach erweitern?

Unsere Modelle sind von Anfang an so angelegt, dass sie sich vom Terrassendach zum Kaltwintergarten erweitern lassen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Terrasse schrittweise auszubauen, ist das mit unserem System ganz einfach. Denn Sie entscheiden sich zu Beginn einfach für ein Modell, zum Beispiel Basic, Premium, Allgäu, Exquisit, Targa, Openair, Q.BUS oder Sopra. Das stellen wir bei Ihnen als Terrassendach auf.

Wenn Sie später merken, dass Sie doch gerne einen Wintergarten hätten, erweitern Sie das Modell einfach um Seitenwände. Auch dann sind sie noch flexibel, wenn Sie sich für verschiebbare Seitenelemente entscheiden.

Neben dem verglasten Ausbau, gibt es noch mehr Erweiterungsmöglichkeiten, zum Beispiel Sichtschutzelement, Infrarotstrahler, Markisen, uvm.. Das vollständige Sortiment finden Sie auf der Seite des jeweiligen Modells.

Termin vereinbaren

Nachricht hinterlassen