Wintergarten Schiebeelemente 

Glas-Schiebewände: Überdachung und Wintergarten kombinieren

Glas-Schiebewände: Überdachung und Wintergarten kombinieren

Wintergarten-Schiebeelemente verbinden das Beste aus zwei Welten. So braucht sich keiner mehr zwischen Kaltwintergarten und Terrassenüberdachung zu entscheiden. Denn die verschiebbaren Wände ermöglichen einen reibungslosen Wechsel vom einen zum anderen.

Wie bei einem Cabrio sitzen Sie an heißen Tagen an der frischen Luft und bei kälteren Temperaturen bequem im Warmen. Wir verraten Ihnen, wie das geht.


So laufen die Schiebeelemente für die Terrasse rund

Vielleicht träumen auch Sie von einem Wintergarten, zögern aber, weil Sie befürchten, in der sommerlichen Hitze Ihren Lieblingsplatz auf der Terrasse nicht mehr nutzen zu können. Da sind Schiebeelemente für den Wintergarten genau das Richtige.

Auf hochwertigen Schienen verlaufen die Schiebeelemente am Wintergarten. Dadurch können Sie sie bei Bedarf ganz einfach und ohne viel Kraftaufwand zur Seite bewegen. Die Schiebewände gibt es für alle Seiten des Wintergartens. Das sorgt für maximale Luftzufuhr.

Und bei Regen, Wind oder an kühlen Tagen ziehen Sie die Scheiben ganz einfach zu und sitzen im geschützten Wintergarten.


Lassen sich alle Wintergärten mit Schiebeelementen ausstatten?

Alle Modelle, die Sie bei uns zum Wintergarten ausbauen können, verfügen über die Möglichkeit, mit Schiebewänden ausgestattet zu werden. Im Einzelnen sind das Basic, Premium, Allgäu, Exquisit, Targa, Openair und Sopra.

Bei zwei Modellen lässt sich sogar für noch mehr Freiluft-Gefühl sorgen. TARGA verfügt über zusätzliche Schiebeelemente auf dem Dach. Und OPENAIR hat ein steuerbares Lammellendach, das für volle Flexibilität sorgt.


Aus welchem Material besteht die Glasschiebewand?

Die Schiebewände bestehen ausnahmslos aus Verbundsicherheitsglas. Damit sind Sie auf der sicheren Seite. Dank seiner speziellen Herstellungsweise kann dieses Glas nicht bersten und in Einzelteile zerspringen.

Bei einer Beschädigung sorgt eine Folie in der Mitte des Glases dafür, dass ein Großteil der Splitter haften bleibt. Die beschädigte Glasschiebewand hält also weiter zusammen und birgt keine Gefahr für Menschen in der Nähe.


Lassen Sie sich gerne von unseren Teams in einer unserer Niederlassungen beraten. Dort haben wir auch verschiedene Modelle aufgestellt. So können Sie die Schiebeelemente am Wintergarten gleich selbst ausprobieren.

Sie finden uns in den Regionen Ulm, Heilbronn, Tübingen, Augsburg, Bodensee-Ost, Bodensee-West, Nürnberg und München.

Terrassen-Seitenwand aus Kunststoff

Machen Sie aus der Terrasse Ihren privaten Rückzugsort

Machen Sie aus der Terrasse Ihren privaten Rückzugsort

Mit einer Terrassen-Seitenwand aus Kunststoff ist leicht für mehr Privatsphäre auf der Terrasse gesorgt. Zusätzlich schützt die pflegeleichte und langlebige Konstruktion auch vor Wind und dämpft Geräusche. Mit unseren flexiblen Erweiterungen lässt sich eine Seitenwand in moderne, offene Wohn- und Gartenkonzepte integrieren. Damit Sie auf Ihrer neuen Terrasse die freie Sicht auf Garten und Umgebung ungestört genießen können.

Seitenwand für Terrassenüberdachung

Zu praktisch allen unseren Modellen gibt es Kunststoff-Seitenwände abgestimmt auf unsere Terrassenüberdachungen und Kaltwintergärten. Sie lassen sich daher nahtlos an die Überdachungen anbauen und integrieren. Selbstverständlich auch im Nachhinein.

Die Kunststoffpaneele gibt es in verschiedenen Farben, passend zur gewählten Ausführung. Außerdem gibt es sie mit einer attraktiven Holzstruktur. So können Sie einen Optik aussuchen, die mit Ihrem Wohnkonzept gut harmoniert. Zusätzlich können Sie zwischen verschiedenen lichtdurchlässigen Einsätzen aus Glas oder Polycarbonat wählen. Diese sind in klar und matt erhältlich.

Die klare Variante gewährt einen besseren Ausblick auf Garten und Umgebung, während die matte Variante für viel Sichtschutz sorgt. Die unterschiedlichen Ausfertigungen können Sie in unseren Überdachungswelten in Ulm, Heilbronn, Tübingen, Augsburg, Bodensee-Ost, Bodensee-West, Nürnberg und München live erleben. Dort sehen Sie direkt, wie leicht sich die hochwertige Verarbeitung mit unseren Terrassenüberdachungen kombinieren lässt.

Terrassen-Seitenwand aus Kunststoff: Das sind die Vorteile des Materials

Eine Terrassen-Seitenwand aus Kunststoff bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen ist die Konstruktion sehr leicht bei gleichzeitig hoher Stabilität. Das macht sie zu einer perfekten Ergänzung für Alu-Konstruktionen, die ebenfalls mit einem geringen Gewicht glänzen.

Zudem sind die Paneele unheimlich robust und pflegeleicht. Witterung kann ihnen ebenso wenig anhaben wie Rost. Wenn es zu groben Verschmutzungen kommt, zum Beispiel durch Schlammspritzer bei starkem Regen, lassen sie sich ganz leicht und ohne Kopfzerbrechen mit einem Gartenschlauch und einem weichen Schwamm entfernen. Bei hartnäckigerem Dreck können Sie auch mal zu etwas Spülmittel greifen. Gerade im Gartenbereich ist die schmutzabweisende, ebenmäßige Verarbeitung Gold wert. Denn Staub, Pollen, Erde und Co. lagern sich im Außenbereich gerne an allem ab.

Anders als natürliche Sichtschutzbarrieren, also bewachsene Holzgitter oder Hecken, bieten Kunststoffwände zudem einen hervorragenden Windschutz. Sie halten dicht, und geben bei stärkerem Luftzug nicht nach. Auch hier bewährt sich das Material, was den Geräuschpegel betrifft, denn es dämpft den Ton, wenn der Wind daran rüttelt oder etwas dagegen fliegt.

Ansichten der Paneele finden Sie übrigens auf unseren Modellseiten bei Basic, Premium, Allgäu, Exquisit, Targa, Openair und Sopra. Wenn Sie die Erweiterungen dort ausklappen, sehen Sie verschiedene Varianten im Punkt Sichtschutz.

Alternative Seitenwände

Neben den Terrassen-Seitenwänden aus Kunststoff können Sie Ihre Terrassenüberdachung natürlich auch mit Glas-Seitenwänden ausstatten. Diese gibt es fest montiert oder als Schiebelösung. Wenn Sie die Verglasung rundherum anlegen, entsteht so ein flexibler Kaltwintergarten. Beide Lösungen lassen sich selbstverständlich auch kombinieren. So können Sie auf einer Seite einen Sichtschutz mit einem Kunststoffpaneel wählen. Während die anderen Seiten durch Glaselemente geschützt werden.

Daneben bieten wir auch Seitenmarkisen, falls es Ihnen hauptsächlich um den Sichtschutz geht. Diese lassen sich ganz einfach aus- und einfahren. So bleiben Sie mit Ihrer Terrasse flexibler.

Gerne beraten wir Sie zu allen Möglichkeiten und Kombinationen in unseren Überdachungswelten in Ihrer Nähe.

Sie finden uns in Ulm, Heilbronn, Tübingen, Augsburg, Bodensee-Ost, Bodensee-West, Nürnberg und München.

Terrassenüberdachung mit Glas

Genießen Sie den Sommer unter Ihrem neuen Terrassendach

Genießen Sie den Sommer unter Ihrem neuen Terrassendach

Eine Terrassenüberdachung aus Glas ist eine Bereicherung für jedes Haus. Sie gibt den Blick frei auf den Himmel, ist schön anzusehen, lange haltbar und schützt Sie vor Regen. Besonders im Sommer können Sie Ihre Terrasse darunter bei jedem Wetter genießen. Wir verraten Ihnen, welche Vorteile Glas hat und wie Sie auch an heißen Tagen unter Ihrer Überdachung „cool“ bleiben.

Diese Vorteile hat eine Terrassenüberdachung mit Glas

Eindeckungen gibt es aus allen möglichen Materialien. Acryl, Stoff oder Holz beispielsweise, werden immer wieder eingesetzt. Dagegen hat eine Terrassenüberdachung mit Glas entscheidende Vorteile: Das Material bleibt lange schön, ist pflegeleicht und witterungsbeständig. Außerdem lässt es das natürliche Licht hervorragend durch und schafft so einen hellen, einladenden und geschützten Platz auf der Terrasse. Das macht ihm so schnell kein anderes Material nach.

Beim Glas haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Bei unseren Modellen gibt es die Möglichkeit, zwischen einer matten und einer klaren Eindeckung zu wählen. Außerdem haben bestimmte Terrassendächer, wie etwa SOPRA, zusätzliche Glasqualitäten im Repertoire. Hier sind auch andere Glasstärken und 2-fach wärmegedämmtes Thermoglas erhältlich. Davon profitieren Sie besonders bei einem Kaltwintergarten.

Für Überdachungen darf nur Sicherheitsglas verwendet werden. Das Verbundsicherheitsglas besteht aus mindestens zwei einzelnen Glasscheiben, die durch Hitze und Druck mit einer reißfesten und elastischen Polymerfolie verbunden werden. Das sorgt dafür, dass im Falle eines Bruchs die Scheibe nicht bersten kann.

Terrassenüberdachung aus Alu und Glas – eine langlebige, pflegeleichte Kombination

Für das Terrassendach aus Glas ist eine Träger-Konstruktion aus Alu ideal. Sie schafft eine witterungsbeständige und stabile Auflage für die Eindeckung. Im Gegensatz zu anderen Materialien ist Alu ein besonders zuverlässiger Werkstoff. Er hält wechselnden Temperaturen ebenso stand, wie Regeneinfall oder Sonnenbestrahlung. Denn Alu arbeitet nicht. Es nimmt kein Wasser auf, ist rostfrei und zudem noch leicht.

Die Kombination aus Glas und Alu lässt Terrassenüberdachungen modern, leicht und elegant wirken. Denn die stabilen Pfosten sind trotz des Gewichts der Eindeckung sehr schlank. Auch große Flächen lassen sich mit der Materialkombination leicht überdachen. Das verschafft Ihnen Raum zum Atmen, in die Ferne Blicken und Träumen.

Auch beim Alu gibt es unterschiedliche Qualitäten. Es lohnt sich also, genauer hinzusehen. Unsere Modelle verfügen grundsätzlich über eine elektrolytisch aufgebrachte Pulverbeschichtung. Dadurch wird die Farbe besonders geschützt und die Überdachung erhält ein hochwertiges Finish.

Mit der Beschichtung können zudem verschiedene Farbgebungen realisiert werden. Dadurch lässt sich die Alu-Glas Terrassenüberdachung ganz leicht an den Stil des eigenen Hauses anpassen. Standardmäßig sind bei fast allen unseren Modellen unterschiedliche Farben erhältlich. Aber auch Sonderfarben machen wir gerne möglich. Die Standard-Farben finden Sie auf der jeweiligen Produktseite von Basic, Premium, Allgäu, Exquisit, Targa, Openair, Q.BUS und Sopra.


Das Terrassendach mit einem Sonnenschutz erweitern

An Tagen mit hoher Sonneneinstrahlung kann es auf der Terrasse schnell unangenehm werden. Gerade eine Terrassenüberdachung aus Glas scheint das Problem sogar noch zu verschlimmern, da durch die Scheiben die Ventilation verringert wird und der Glashauseffekt sein Übriges dazutut.

Dem kann man aber entgegenwirken und das Terrassendach sogar für die Abkühlung nutzen. Markisen sind das Stichwort. Diese decken die Glasfläche vollständig ab und blockieren die Sonnenstrahlen. Am effektivsten sind dafür Aufdachmarkisen, da sie die Strahlen noch vor dem Glas abbremsen. Aber auch Unterdachmarkisen sorgen für Schatten auf der Terrasse. Zusätzlich kann man seine Überdachung auch noch mit Seitenmarkisen ausstatten. Das schützt vor den Strahlen bei tieferstehender Sonne.

Alternativ zum Terrassendach mit Glaseindeckung und Markisen bieten sich natürlich auch andere Beschattungsmöglichkeiten an. Beliebt ist zum Beispiel das Modell Q.Bus, das über eine Stoffbespannung statt einer Eindeckung verfügt.

Terrassenüberdachung aus Alu und Glas mit Montage

So schön der Traum von einer Terrassenüberdachung mit Glasdach auch ist, so schwer ist oft ihre Realisierung. Denn für den Aufbau braucht es schon einiges an Kraft und handwerklichem Geschick. Alle unsere Terrassenüberdachungen bieten wir stets nur mit Montage an. Dafür haben wir erfahrene Montageteams, die die Überdachungen direkt bei Ihnen zuhause aufstellen. So können wir Ihnen maßgefertigte Modelle anbieten, die wir perfekt an Ihr Haus anpassen.

Dank der Lichtbau-Konstruktion mit Alu ist es auch möglich, je nach Haustyp unterschiedliche Befestigungen einzusetzen. Von der festen Montage am Haus bis hin zur freistehenden Lösung lässt sich einiges realisieren. Auch der Ausbau zum Kaltwintergarten ist bei fast allen Modellen problemlos möglich.

Schauen Sie einfach in unseren Überdachungswelten vorbei und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von uns zu Ihren Möglichkeiten beraten. Schmidt Überdachungen finden Sie in Ulm, Heilbronn, Tübingen, Augsburg, Bodensee-Ost, Bodensee-West, Nürnberg und München.

Termin vereinbaren

Nachricht hinterlassen