Markiese oder Markise

Markiese – ein verbreiteter Rechtschreibfehler

Markiese oder Markise? Wie schreibt man das Wort richtig? Ein häufiger Rechtschreibfehler – und damit sind Sie nicht allein. Unzählige Menschen fragen sich (und Google) jeden Tag nach der Schreibweise dieses Worts. Schmidt Überdachungen erklärt Ihnen schwierige Wörter und Sachverhalte aus der Welt der Terrassendächer.

Viele Wörter in unserer Branche werden sehr oft falsch geschrieben. Das betrifft nicht nur technische Fachbegriffe, sondern auch ganz grundlegende Wörter. Zum Beispiel Terrasse bzw. Terasse oder Markise bzw. Markiese. Dieser Begriff taucht sehr häufig in Suchmaschinen auf – was bedeutet: Sie sind nicht allein mit Ihrer Frage.

So schreibt man Markiese richtig

Tatsächlich ist Markiese die falsche Schreibweise. Das zeigt auch ein Blick in bekannten Duden, der Markise (ohne e) so definiert:

„aufrollbares, schräges Sonnendach vor einem [Schau]fenster, über einem Balkon o. Ä.“

 Doch woher stammt das Wort und seine eigenartige Schreibweise?

Der Begriff kommt aus dem Französischen

Das Wort Markise stamm aus einer älteren Form des Französischen. „Marquise“ war ein Adelstitel der von Soldaten als humorvolle Bezeichnung für das zusätzliche Zeltdach eines Offiziers genutzt wurde. Dies war ein Privileg und blieb den einfachen Fußsoldaten verwehrt. Eine Markise war also schon damals auch ein Statussymbol. Diese Herkunft erklärt auch die zahlreichen (falschen) Schreibformen des Worts.

Markiese ist nicht die einzige falsche Form

Die Ableitung aus dem Französischen führt noch zu vielen weiteren Varianten der Markise. Neben der beliebten Schreibweise Markiese existieren auch noch:

  • Marquiese
  • Makiese
  • Marckiese
  • Makise

Neben diesen falschen Schreibformen gibt es auch noch Synonyme, also Wörter die die gleiche Bedeutung haben. Dazu gehören unter anderem folgende Wörter:

  • Sonnendach
  • Sonnenschutz
  • Sonnensegel
  • Store (in der Schweiz)

Im Allgemeinen verwenden wir auch gerne den Begriff “Beschattung” als Überbegriff für Markisen und alle Formen von Schattenspendern auf Ihrer Terrasse.

Fazit: Markise ist richtig; Markiese ist falsch

Die Antwort auf die Fragen Markise oder Markiese ist also eindeutig. Die Schreibweise ohne e hinter dem i ist richtig. Dieser Fehler hat seine Wurzeln in der Geschichte des Worts. Er ist deswegen sehr verbreitet und keineswegs ungewöhnlich. Vielleicht interessieren Sie sich auch für das Wort Terrasse – oder war es Terasse?

Kommen Sie in unsere Überdachungswelt im Raum Ulm. Dort empfangen wir Sie gerne zu den Öffnungszeiten. Für eine intensive Beratung können Sie auch einen Termin vereinbaren.

Weitere regionale Überdachungswelten haben wir in Augsburg, Tübingen Heilbronn und am Bodensee bei Konstanz. Haben wir noch keine Filiale in Ihrer Region, sind wir hoffentlich auch bald bei Ihnen vertreten. Denn wir erweitern unser Einzugsgebiet stetig!